Ernährung und Verhalten

(Tagesseminar)

 

Hunde sind weder Veganer noch Fleischfresser.
Nach Gebiß, Darm und Enzymausstattung sind sie omnivor, allesfressend mit gewissem Fleischanteil. Das bestätigen auch ökologische Daten zur Nahrungszusammensetzung menschenfern(er) lebender Haushundpopulation weltweit.
 
Fehlverständnisse bezüglich der Ernährung von Hunden können durchaus auch Auswirkungen auf das Verhalten haben, da Zusammensetzung von Nährstoffen und Spurenelementen den Hirnstoffwechsel beeinflusse.
 
Welche Fleischsorte im welchem Prozentsatz in den Hund gelangt, ist dann oft wichtiger als die ideologisch überfrachtete Frage, ob Dose, Futtersack oder roh.
 
Zur biologisch sinnvollen Fütterung gehört aber auch die Berücksichtigung von Verhaltensaspekten.
Tageszeitbudget, Beschäftigung und Verhaltensbereicherung sind in diesem Zusammenhang als Bestandteile einer art- und verhaltensgerechten Fütterung genauso wichtig wie die reine Biochemie.
 
Dozent: PD Udo Ganslosser
Datum: Dienstag, den 26. Juli 2016
Uhrzeit: 10.00 bis 17.00
Preis: 70,00€
Ort: Raum Dingolfing, wird noch bekannt gegeben
 
Anmeldung: hier
 
 
Hunde mit Anmeldung erlaubt.
 
Eine Rechnung sowie die TN- Bescheinigung erhalten Sie am Seminartag!
Besucher gesamt:32.807     Besucher heute:17     Besucher gestern:11     gerade online:1